Startseite
  Aktuelles
  Archiv

Praxis
Wegbeschreibung
Zweigpraxis
Kontakt
Impressum
 

Wir gratulieren der Klinik für Nuklearmedizin des Universitätsklinikums Jena zur Inbetriebnahme des neuen PET/CT-Scanners mCT und freuen uns über die Fortsetzung unserer Kooperation.

 


Die außerplanmäßige Stilllegung der weltweit zweitgrößten Produktionsanlage für medizinische Radioisotope in den Niederlanden hat einen europaweiten Versorgungsengpass mit radioaktiven Isotopen für die Nuklearmedizin ausgelöst.
(September 2008)


Vortrag: "Radiosynoviorthese - Stand der Dinge" im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Nuklearmedizin Sachsen (der Länder Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen)
(Juni 2008)


Ein Nutzungs- und Kooperationsvertrag mit dem Universitätsklinikum Jena öffnet ambulanten Patienten unserer Praxis den Zugang zu moderner metabolischer Diagnostik mittels Positronen-Emissions-Tomographie (PET)
(Januar 2008)


Einladung zur Fortbildungsveranstaltung "Schilddrüse - kleines Organ, große Probleme?"
am 23. Januar 2008 17.00 Uhr
im Hörsaal 2 des Klinikums in Lobeda


Vortrag "Interventionelle Radiologie und nuklearmedizinische Therapie bei Gelenkerkrankungen" am 18. Januar 2008
(Veranstaltung des Gelenkzentrums Jena im Conference-Center der Toskana-Therme Bad Sulza)


Die Radionuklidtherapie mit Samarium-153 zur palliativen Behandlung schmerzhafter Knochenmetastasen gehört nun zu unserem Routine-Portefolio. Die Therapie erfolgt ambulant und die Kosten werden vollständig von den Krankenkassen getragen.
(September 2007)


Zertifikat

Die Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V. bescheinigt unserer Praxis, dass die Voraussetzungen zur Durchführung der Radioimmuntherapie (beim Non-Hodgkin-Lymphom) gemäß der Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie e.V. erfüllt werden. (Mai 2007)



Vortrag GNS-Tagung 2008
(PPT-Datei 3,3 MB)

Externer LINK:
PET/CT-Symposium
Beitrag im Klinikmagazin des Uniklinikums

Flyer Schilddrüsen-Fortbildung

Vortrag Gelenkzentrum Jena
(PPT-Datei 4,4 MB)

Patienteninformation
Radionuklidtherapie


© Michael Herzau